Life+ Fluss Landschaft Enns  
A A
       
Home Kontakt
         
    Das Projekt > Maßnahmen    
       
    Maßnahmen

Naturraum-Management:
  Im Rahmen von Flusslandschaftsentwicklung Enns wurden in acht verschiedenen Gewässerabschnitten wieder flusstypische Strukturen, wie Nebenarme, Schotterbänke, Flachufer, Auwälder und Autümpel, geschaffen oder initiiert. Die Maßnahmen sind im Raum Admont bzw. Öblarn konzentriert.

Diese sind:
   
(1) Grabner Au
(2) Admont Ost
(3) Dampfsäge
(4) Salza Mündung
(5) Gersdorfer Altarm
(6) Eßlingbach
(7) Ardningbach
(8) Alte Salza
   
Wissenschaftliche Begleituntersuchungen:
  In einem Monitoringprogramm wurden die Maßnahmen wissenschaftlich untersucht.
Dadurch war es möglich, den Erfolg des Projektes darzustellen.
   
Öffentlichkeitsarbeit:
  Neben der regelmäßigen Information über das Projekt durch Medien, die Projekt-Homepage und Folder wurde ein Film über den Lebensraum Enns und die Maßnahmen des Projektes Flusslandschaftsentwicklung Enns in zwei Versionen (Dokumentation 22 Minute, Kurzversion 7 Minuten) produziert. Dieser steht auf der Homepage unter http://www.life-enns.at/projekt.php zur Verfügung.


 
 

Projektabschluss

> mehr